Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Über uns

Caquelon und Gabeln

Gegenwart, Europa
AL7176

Dieser Topf, in dem Käsefondue zubereitet und serviert wird, steht für die helvetische Identität. Im Jahr 1825 schreibt der Gastronom Brillat-Savarin das Gericht, das „offiziell“ aus Eiern, Käse und Butter hergestellt werde, der Schweiz zu.

Anmerkung:

Brillat-Savarin, Physiologie du Goût, 1848.

Datenblatt

  • Objekttyp: Fonduetopf
  • Herkunft: Schweiz
  • Material und Technik: Emailliertes Gusseisen
  • Datierung: 1985
  • Masse: Caquelon: 7 x 28 x 20 cm / Gabel: 1 x 1,5 x 25,2 cm
Folgendes könnte Sie auch interessieren