Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Über uns
Startseite : Sammlung : Spicknadel
Aktuell im Museum ausgestellt : Bereich Essen

Spicknadel

Neuzeit, Europa
AL9329

Mit der Nadel wird ein Braten gespickt. Diese hier ist für grosse Fleischstücke gedacht. Die Spicknadel wird so durch die obere Fleischschicht gestochen, dass die Spitze am anderen Ende wieder herauskommt. Dann wird der Speck eingefädelt und mit der Nadel durch das Fleisch gezogen.

Datenblatt

  • Objekttyp: Schneideutensil
  • Herkunft: Schweiz
  • Material und Technik: Holz Metall
  • Datierung: um 1900
  • Masse: 30 x 4 cm
  • Gewicht: 140 g
Folgendes könnte Sie auch interessieren