Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Über uns

Chapati-Teigrolle mit Brett

Gegenwart, Asien
AL1983

Brot, ein Grundnahrungsmittel in vielen Zivilisationen, hat je nach Kultur und Brauch ganz unterschiedliche Formen. Neben Brot aus Hefeteig ist das aus Mehl, Wasser und Salz hergestellte Fladenbrot vor allem in Asien die weitest verbreitete Brotform. Chapati, ein Fladenbrot aus Weizenmehl, ist Hauptbestandteil der indischen Küche und dient auch als Besteckersatz, um das Essen zum Mund zu führen.
Teigrolle und Brett braucht man traditionell zur Chapati-Herstellung. Die Exemplare des Museums kommen aus der Region Punjab und stammen aus den 1940er Jahren. Ähnliche Modelle werden aber noch heute benutzt.  Die Teigrolle, auf Hindi 'belan', ist aus Holz und hat zwei feste Griffe. Das 'chakla' genannte Brett besteht aus einem Sockel und einer Rundplatte, in diesem Fall aus geschliffenem Terrakotta. Der Gebrauch ist einfach: Eine kleine Teigkugel wird auf die Scheibe gelegt und mit der Hand etwas platt gedrückt. Mit der Teigrolle rollt man den Teig dann rund aus, bevor er auf der 'tawa', einer Metallplatte, gebacken wird.

Datenblatt

  • Objekttyp: Teigrolle und Brett
  • Herkunft: Indien
  • Material und Technik: Holz Terrakotta
  • Datierung: 1940
  • Masse: Brett: 7,5 x 22 cm / Teigrolle: 5,5 x 33 cm
Folgendes könnte Sie auch interessieren