Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Über uns
Startseite : Sammlung : Mörser und Stössel

Mörser und Stössel

Neuzeit, Asien
AL4022

Ganz gleich ob sie aus Holz, Metall, Keramik oder Stein sind, Mörser und Stössel gehören zu den verbreitetsten und wahrscheinlich ältesten Küchenutensilien der Welt. Nahrungsmittel in Pulver umzuwandeln ist Teil der Hauptaufgaben eines jeden Kochs oder Apothekers.
Material und Grösse hängen von der Nutzung ab: Für feuchte Nahrungsmittel ist Holz beispielsweise ungeeignet; wenn getrocknete Körner zerstossen werden sollen, ist ein hoher Mörser das Richtige. So erklärt sich nicht nur die Grösse afrikanischer Hirsemörser, sondern auch die des hier abgebildeten Mörsers aus Holz, der für das Zerkleinern von Getreidekörnern und gerösteten Kaffeebohnen bestimmt ist.
Dieses wahrscheinlich 100 Jahre alte Exemplar, das 1983 bei Beduinen in Israel entdeckt wurde, ist mit geometrischen Gravuren und oben am Rand mit gehämmertem Silber verziert. Diese der Ästhetik gewidmete Sorgfalt ist keineswegs verwunderlich: In der Kultur der Beduinen haben Kunsthandwerk und die Zubereitung von Kaffee einen hohen Stellenwert im alltäglichen Leben.

Datenblatt

  • Objekttyp: Mörser mit Stössel
  • Herkunft: Israel
  • Material und Technik: Holz Silber
  • Datierung: 1900 ?
  • Masse: Pilon: 57 x 6 cm / Mortier: 25 x 19 cm
Folgendes könnte Sie auch interessieren