Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Über uns

Emilie Boré

Editorial Manager / Autor

Nach mehreren Jahren im Kunsthandel, wurde Emilie Boré kulturelle Kolumnistin für die westschweizer Satiren-Wochenzeitschrift Vigousse und Herausgeberin der Website und des Magazins Loisirs.ch. Heute arbeitet sie im Verlagswesen und dem Theaterbereich und widmet sich parallel der Kinder- und Jugendliteratur. Ihr neuestes Buch heisst Serge le loup blanc, erschienen 2015 .

2 Artikel
Dans La Traversée de Paris, Louis de Funès incarne un boucher avide et dénué de scupules. ©DR
21.05.2019 Emilie Boré
Den Fleischer sieht man ambivalent, weil er gleichzeitig mit Tod und Ernährung verbunden ist. Auf der Leinwand beunruhigt und fasziniert er zugleich. Willkommen in der Kühlkammer...
7 min. Als Erster kommentieren
©La vie est un long fleuve tranquille d’Étienne Chatiliez(1998).  D.R..png
14.04.2015 Emilie Boré
Appetit – ob ungezügelt oder nicht vorhanden – zu inszenieren, ist ein Aspekt der Film- und Bildsprache, der es einem Regisseur erlaubt, Dramatik zu erzeugen. Es folgt eine kleine Auswahl an berühmten Szenen aus dem französischen Kino.
4 min. Als Erster kommentieren
alimentarium magazine
Unser monatlicher Newsletter hält Sie auf dem Laufenden. Entdecken Sie als Erste die neuesten Artikel über Ernährung oder unsere spannenden und delikaten Videos. Entdecken, lernen, teilnehmen!
Jetzt abonnieren